Donnerstag, 19. März 2015

Puderfarben selber machen

Die Idee hab ich von der lieben Eni   
https://www.facebook.com/pages/Ekkahomemade/133249516845370 

Ich liebe diese Farben ! 
Man kann so viele verschiedene Töne herstellen und das für so wenig Geld.
Falls die fertigen Farben beim Abpudern nicht gut halten den Fondant bzw. die Blütenpaste
etwas anfeuchten. 
Ich trage sie immer direkt auf, wenn die Blütenpaste noch nicht Trocken ist.

Rezept

1 TL Speisestärke + 3-5ml Gin + Farbe (Pasten von Wilton)

Die Zutaten zu einem Brei verrühren und komplett austrocknen lassen. 
Danach mit einem Mörser bearbeiten bis ein feines Pulver entsteht :)








1 Kommentar:

  1. Herzlichen Dank für den Tipp mit dem Farbpuder!Ich habe gerade einen grossen "Batzen" Geld gespart. Habe gestern 30 Farben hergestellt und damits schneller geht bei 50 Grad im Backofen getrocknet. Mit dem Rollstab habe ich die Farben zu feinem Puder zerstossen und in kleine Döschen abgefüllt. Bin gerade total happy!

    AntwortenLöschen