Sonntag, 14. Mai 2017

Florentiner


Für dieses feine Gebäck ist mein großer Sohn verantwortlich.
Er liebt es z.B. vom Bienenstich die Mandeln zu mopsen.
Da habe ich mich entschlossen mit ihm Florentiner zu backen.
Da die Herstellung sehr einfach ist können Kinder super mithelfen beim Backen.




Ihr braucht

200g gehobelte Mandeln
100g gestiftete Mandeln
100g Sahne
180g Zucker
20g Butter
250g Kuvertüre (geschmolzen)

Zu Beginn könnt ihr euren Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Als Nächstes gebt ihr alle Zutaten ausser der Kuvertüre in eine Pfanne und erhitzt alles langsam auf mittlerer Stufe.
Ist der Zucker geschmolzen, dürft ihr einmal kurz die Hitze erhöhen und alles einmal kurz aufkochen lassen.
 Nehmt die Pfanne dann direkt von der Platte weg.


Mit Hilfe zweier Löffel gebt ihr kleine Haufen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.


Die Florentiner werden nun für ca. 15-20 min. gebacken - sie sollten eine schöne goldbraune Färbung haben.
Holt sie aus dem Ofen heraus und lasst sie komplett auskühlen.


Nun fehlt nur noch die Schokolade.
Dafür taucht ihr den Boden der Florentiner in die geschmolzene Kuvertür und legt sie zum Auskühlen auf Backpapier. 


Wer möchte kann zum Schluss,  wie wir, noch etwas der Kuvertüre oben drüber verteilen.
 Schon seit ihr fertig.
Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß wie wir beim Backen.



Ganz ganz liebe Grüße von meinem Sohn und mir.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen